Rückblick: DKM 2018

05. November 2018

Eine erfolgreiche Messe rund um das Thema „Digitalisierung“

Ein Blick auf die DKM 2018 zeigt es ganz klar, im Fokus der Branche stehen derzeit drei dicke „D“ – Digitalisierung, Demographie und (Provisions-)Deckelung. Als Dienstleister investieren wir intensiv in den Bereich, den wir am zielgerichtesten steuern und entwickeln können, die Digitalisierung.

„Aktuelle Daten – Treibstoff für Digitalisierung und Servicequalität“, so war der Titel unseres Vortrages von Oliver Kieper und Dr. Manuel Reimer, dem Geschäftsführer unserer neuen Tochterfirma, der V-D-V GmbH. Das Softwarehaus ist Spezialist für die Verarbeitung von Versicherungsdaten auf GDV und BiPRO Basis.

Sie verarbeitet Datensätze der Gesellschaften und bietet diese standardisiert zur weiteren Nutzung in nahezu jeder Art von Versicherungssoftwaresystemen an. Kurz gesagt, Netfonds schafft mit der V-D-V die Basis dafür, dass digitale Tools mit aktuellen Daten gefüttert werden und somit maximalen Service bieten können.

Erste wichtige Neuheiten hat Netfonds dann auch auf der Messe präsentiert und freut sich über das große Interesse und positives Feedback, zahlreicher Standbesucher. Unsere Neuheiten:

  • finfire Office 1.0
  • Finance Up
  • Bestandstool und
  • VOBBI

Wir haben für Sie Feedback und Nachfrage zu den o.g. Tools zusammengefasst.

finfire Office 1.0

Seit Oktober 2018 ist finfire Office 1.0 nun online. Mit finfire haben wir umfangreiche Webservices für Kunden, Verträge, Dokumente und Vermittler geschaffen, damit in Zukunft der Austausch mit Fremdprogrammen einfacher und schneller möglich ist.

Erste Tools, die über diese Webservices angebunden sind, wurden Mitte des Jahres ausgerollt – unter anderem das neue Bestandstool sowie Finance Up.

Unsere Ziele (die Schaffung einer zentralen Datenbank, die Vereinheitlichung von Kundendaten sowie das Harmonisieren von Daten) kamen bei den Besuchern an unserem Stand bei der DKM sehr gut an. Auch Investment-Vermittler freuen sich scheinbar bereits jetzt auf die finale Umsetzung im Sommer 2019, denn ab da können alle Bereiche der Netfonds Gruppe auf finfire Office zugreifen. – Lars Lüthans, Vorstand NVS Netfonds Versicherungsservice AG

Finance Up

„Jaja… toll… da kann der Kunde also seine Verträge auch am Handy sehen…“ war anfangs die gefühlte, nahezu emotionslose Einstellung der Standbesucher. Die neue Netfonds Versicherungs-App mutierte dann bei der detaillierten Vorstellung allerdings zum Reißer und Publikumsmagneten, sodass aus einem einzelnen Gesprächspartner dann schnell eine Traube von Interessenten um den Bildschirm herum entstand, die sich die App gemeinsam zeigen ließ.

Bei der detaillierten und genaueren Betrachtung konnten wir dann leuchtende Augen erzeugen. Insbesondere die Verbindung mit dem Feature „Banking“ sorgt dafür, dass die App quasi täglich durch den Nutzer aufgerufen wird – war die durchgängige Ansicht der Vermittler und Interessenten am Stand. Und da die App auch noch den Namen bzw. die Firmenbezeichnung des Vermittlers im Startbildschirm trägt, liegt hier ein grandioses Kundenbindungsinstrument vor. – Ulf Rickmers, Key Account Manager Versicherung

Bestandstool

Unser neues Bestandstool ist sowohl für den Einsatz am PC als auch – und dafür ist es optimiert – für den mobilen Einsatz entwickelt worden. Selbstverständlich ist das Bestandstool komplett mit unserer Verwaltung verknüpft, zeigt dem Makler also alle seine Kunden bereits an.

Der Makler kann gerade im mobilen Einsatz mit wenigen Klicks eine Maklervollmacht / Maklervertrag generieren und diese sofort online unterschreiben lassen. Die zu übertragene Police wird im mobilen Einsatz einfach nur sauber abfotografiert, kurz bezeichnet und dann zusammen mit der Vollmacht in einem Arbeitsschritt versendet – fertig. Selbstverständlich kann auch eine gespeicherte PDF (Police) statt eines Fotos hochgeladen und versendet werden.

Warum ist die Bestandsübertragung mit unserem neuen Tool für beide Seiten so bequem und einfach? Das Herzstück unseres Tools ist die aus Tarifair bekannte Scan Engine. Diese liest die eingereichten Dokumente aus und stellt uns diese zusätzlich als Datensatz zur Verfügung, sodass eben keine technischen Daten mehr erfasst werden müssen.

Einfacher und schneller war Bestandsübertragung noch nie – genau so haben auf der DKM die Makler reagiert. Die Begeisterung war groß sowohl bei Neupartnern, als auch bei unseren langjährigen Maklern. Das Thema Bestandsübertragung nimmt einen immer höheren Stellenwert in dem Tagesgeschäft unserer Partner ein. Bei der Vorstellung hat hier wirklich jeder Makler den Nutzen gerade im mobilen Bereich sofort erkannt. Ab jetzt muss absolut kein Geschäft mehr liegen bleiben. – Georg Fleischmann, Key Account Manager Versicherung

VOBBI

VOBBI war und ist ein voller Erfolg. Beide Tage war der Stand voll belegt mit Bestands-Vermittlern von uns, aber auch von Fremdvermittlern, die von VOBBI gehört oder in der einBlick davon gelesen haben und sich für eine digitale bAV Verwaltung interessieren. Zur Zeit ist Netfonds der einzige Poolanbieter mit einer solchen bAV-IT-Lösung.

Das Lob für VOBBI kam aber auch von Maklerbetreuern und bAV Verantwortlichen mehrerer Versicherer wie Alte Leipziger und Stuttgarter, die sich für solche Systeme interessieren und deshalb bei uns am Stand waren. Dazu kommen diverse Anfragen von Bestands-Vermittlern auf VOBBI-Schulung und bAV Akquiseunterstützung durch meine Person. Drei davon sind bereits übernächste Woche terminiert – für mehr bAV Neugeschäft! – Alexander Brix, Senior Key Account Manager bAV

Hier haben wir ein paar Eindrücke von der diesjährigen DKM für Sie:

Wir freuen uns sehr über eine erfolgreiche Messe, mit vielen interessanten Gesprächen und Vorträgen. Sollten Sie noch Fragen zu den o.g. Tools haben, kontaktieren Sie gerne die entsprechenden Ansprechpartner aus unserem Hause:

Ulf Rickmers
Telefon: 040 / 822 267 -342
E-Mail: urickmers@netfonds.de

Georg Fleischmann
Telefon: 040 / 822 267 -383
E-Mail: gfleischmann@netfonds.de

Alexander Brix
Telefon: 040 / 822 267 -487
E-Mail: abrix@netfonds.de

Ihr Netfonds-Team

Bilder: Netfonds


Ähnliche Beiträge

News

Digitale Helferchen für Beratung und Vertrieb

Wie Netfonds Makler zeitgemäß unterstützt

LESEN SIE DIE NEUE EINBLICK!

Partner Login

Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
Digitale Helferchen für Beratung und Vertrieb - Wie Netfonds Makler zeitgemäß unterstützt

LESEN SIE JETZT DIE AKTUELLE EINBLICK!