Regierung will Aufsicht auf BaFin übertragen

11. März 2019

Finanzanlagenvermittler aufgepasst

Wahrscheinlich haben viele von Ihnen die Meldungen vernommen, dass die Bundesregierung die Aufsicht der Finanzanlagenvermittler (34f’ler) unter die Aufsicht der BaFin stellen möchte. Das Thema ist nicht neu – schien jedoch akut nicht relevant zu sein. Das hat sich augenscheinlich geändert.

Wir haben direkt nach Kenntnisnahme Kontakt zum AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. aufgenommen und um ein Update für den Kreis aller Pools und Verbünde gebeten. Wir werden Sie selbstverständlich über aussagekräftige Ergebnisse informieren.

Wie Sie wissen, ist die Netfonds Gruppe sehr erfahren im Geschäftsmodell des Haftungsdachs und wir werden für Sie eine Lösung entwickeln, sollten sich die Rahmenbedingungen verändern. Wir wollen jedoch gern an dem aktuellen Fahrplan – Ihnen ein gesetzeskonformes, sicheres und einfaches Arbeiten mit Ihrer eigenen § 34f Lizenz zu ermöglichen – festhalten.

Mehr Informationen: Hier berichtet DAS INVESTMENT

Mit besten Grüßen
Martin Steinmeyer

Bild: pixabay.com


News

Digitale Helferchen für Beratung und Vertrieb

Wie Netfonds Makler zeitgemäß unterstützt

LESEN SIE DIE NEUE EINBLICK!

Partner Login

Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
Digitale Helferchen für Beratung und Vertrieb - Wie Netfonds Makler zeitgemäß unterstützt

LESEN SIE JETZT DIE AKTUELLE EINBLICK!