13. September 2021

Praxisshow: Vertragsdichte, "SI-Worklife" und alles über die GEV

Der Bundesverband der Versicherungskaufleute (BVK) hat jüngst seine Strukturanalyse 2020/21 veröffentlicht. Unter anderem wurde erhoben, dass die Zahl der Verträge, die Makler bei einem Kunden haben, auf unter drei gesunken ist. Wo sind sie hin, die Verträge fragt Georg Fleischmann von Netfonds und erläutert, welche Strategien Netfonds-Partnern helfen, die Vertragsdichte auf sieben bis acht oder höher zu bringen. Außerdem begrüßt Moderator Oliver Bruns Jan Tünschel von der Signal Iduna. Der erzählt, welche Vorteile die DU unter dem Label "SI-Worklife" für Kunden und Vermittler bringt. Und anschließend hören Sie Jens van der Wardt, der kompakt darlegt, was die "GEV-Grundeigentümer" noch alles kann, außer Häuser versichern.
23. September 2021

Sommerfest bei Netfonds

Am Freitag fand das dritte und somit letzte Sommerfest 2021 im St. Pauli Beachclub “StrandPauli” statt. Auch wenn das Wetter in der vorherigen Woche deutlich sommerlicher war, hielten die etwas kühleren Temperaturen niemanden vom Feiern ab. Die Stimmung war ausgelassen und alle waren froh, sich nach langer Zeit im Homeoffice wiederzusehen.
16. August 2021

"Makler werden digitaler und spezialisierter agieren"

Erstmals sind drei Journalisten zu Gast im "Netfonds Versicherungstalk". Karen Schmidt (Pfefferminzia), Michael Herrmann (AssCompact) und Mirko Wenig (Versicherungsbote). Im Gespräch mit Oliver Bruns geht es um die aktuellen Themen des Marktes. Zum Beispiel, wohin die Trends im Berufsbild der Makler gehen und welche Rolle die Verbände in diesen Tagen spielen. Sowohl die der Vermittlerschaft, als auch die der Versicherer. Wie ist es um den Zusammenhalt von Versicherern und Vermittlern bestellt? Und welches Bild gibt die Branche im Rahmen der leidvollen Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ab.
23. August 2021

»Unter uns können wir offen reden«

„Bleiben Sie uns gewogen. Beste Grüße aus Hamburg. Ihr Oliver Bruns.“ So endet jede Folge des „Netfonds-Versicherungstalk – Der Podcast für Beratungskultur“. Und die Hörerinnen und Hörer haben dem Wunsch nicht nur entsprochen. Unsere Fangemeinde wird sogar immer größer. Am 16. August 2021 ging bereits die 32. Folge online, die Zahl der Abonnenten beträgt inzwischen mehr als 1.000. Das hat unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen. Mit dem Netfonds-Versicherungstalk haben wir eine Marktlücke entdeckt und erfolgreich besetzt. Da kamen wir mit unserer Idee gerade richtig. Das Erfolgsrezept lautet Praxistipps und Talk.
30. August 2021

„Wir haben zu unserem Kunden gestanden!

Heute ist Thomas Lüer zu Gast bei Oliver Bruns im "Netfonds-Versicherungstalk". Er ist Vorstand für Makler und Kooperationsvertriebe beim HDI. Als Kölner kann er mit "Augenzwinker-Fragen" gut umgehen und die bekommt er auch gestellt. Doch neben etwas Humor geht es um die ernsten Themen. Wie der HDI die Starkregen-Katastrophe erlebte zum Beispiel und ob eine Elementar-Pflichtversicherung eine gute Idee ist. Oder, das sein Haus in der Pandemie zu seinen Gewerbekunden gestanden hat. Thomas Lüer äußert sich auch zur Idee eines digitalen Altersvorsorgeproduktes und wie er den Vermittlermarkt der Zukunft sieht. Und warum er ein Scoring in der BU für eine gute Idee hält.
12. Juli 2021

Praxisshow: Riester-Schlussverkauf und "Netfonds Vermögenskonzept"

Die WWK steht nach wie vor zur Riester-Rente. "Jetzt oder nie" lautet das Motto. Und im Interview erläutert Maximilian Backhaus (WWK), warum gerade jetzt die Zeit ist, Riester zu pushen und warum sein Haus, im Gegensatz zu vielen anderen, zu Riester steht und sogar in die Offensive geht. Außerdem: Das neue "Netfonds Vermögenskonzept", das in Zusammenarbeit mit der LV1871 Private Assurance AG entstanden ist. Hören Sie alles zur Liechtensteiner Tochter der Münchener LV 1871 im Interview mit Nicole Tröndle und Markus Hetzer. Begleitet wird die Folge von Susanne Hoyer und Benjamin Berg von Netfonds.
26. Juli 2021

"Ich bin ein Freund von Freiwilligkeit"

Harald Rosenberger hat eine klare Haltung: Er setzt auf Freiwilligkeit. Auch in dem schwierigen Thema der Altersvorsorge für Geringverdiener. Er rät allen Teilnehmern an der Diskussion, die Dinge einmal zu Ende zu denken und warnt vor noch mehr Komplexität. Er warnt vor tiefen ethischen Fragen, wenn zum Beispiel eine höhere Rente für wirtschaftlich Schwache diskutiert wird, weil diese schließlich kürzer leben. Die neue Währung "Daten" sieht er kritisch in der Versicherungswelt. "Noch mehr Daten machen den Versicherungsgedanken kaputt". Außerdem erzählt er vom Neustart in der Nürnberger Biometrie-Produktpalette, blickt zurück auf 50 Jahre Fondspolice und erzählt, welches Buch er zuletzt bis zu Ende gehört hat.

Partner Login

Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
finfire – Die digitale Transformation | Alle Top-Vorteile der Netfonds-Maklerplattform

LESEN SIE JETZT DIE AKTUELLE EINBLICK!