Fonds im Fokus: Eine PRIMA Chance für Ihr Portfolio

30. August 2018

Der PRIMA – Global Challenges

Armutsbekämpfung und Klimawandel – das sind nur zwei der vielen großen Herausforderungen, die uns in den nächsten Jahrzehnten begegnen werden. Für Anleger muss die Richtung daher klar sein: Unternehmen, die sich der Lösung der Herausforderungen stellen, haben die Chance, überdurchschnittliche Wachstumsraten zu generieren.

Die Welt steht vor großen Herausforderungen. Zu lange wurden Ressourcen verschwendet und zu ineffektiv an der Lösung großer Probleme gearbeitet. Dass ein Umdenken stattfinden muss – darin sind sich Experten einig. Das ist grundsätzlich machbar, bedarf jedoch großer Anstrengungen.

Dass Lösungen möglich sind zeigen Unternehmen, die sich damit beschäftigen sinnvolle Lösungen und Technologien für diese Probleme zu entwickeln. Anleger können davon profitieren, da solche Unternehmen vor dem genannten Hintergrund überdurchschnittlich hohe Wachstumsraten erwarten lassen.

Ein Fonds der sich diesem Thema verschrieben hat ist der PRIMA – Global Challenges (ISIN: LU0254565053). Der Fonds investiert unter Berücksichtigung strenger Ausschlusskriterien ausschließlich in Unternehmen, die im Rahmen ihres Kerngeschäftes substanzielle und richtungsweisende Beiträge zur Bewältigung der sieben globalen Herausforderungen (u. a. Bekämpfung von Armut, Folgen des Klimawandels, Sicherstellung der Trinkwasserversorgung und verantwortungsvolle Führungsstrukturen) leisten.

Die ausgewählten Unternehmen stellen sich dieser Verantwortung aktiv, fördern durch ihre Produkt- und Dienstleistungspalette eine nachhaltige Entwicklung und erschließen sich gleichzeitig Chancen für ihre zukünftige Geschäftsentwicklung. Die Nachhaltigkeits-Ratingagentur oekom research AG bewertet die Unternehmen hinsichtlich ihres sozialen und umweltbezogenen Engagements sowie der Ausschlusskriterien.

Wir empfehlen diesen Fonds aufgrund seiner Ausrichtung und gegebener Qualität. Er eignet sich als langfristiger Renditebaustein im Rahmen einer Portfoliooptimierung.

Ihr Ansprechpartner im Hause Netfonds:

Sasa Perovic
Leiter Markt- und Fondsresearch
Telefon: 040 / 822 267 -336
E-Mail: sperovic@netfonds.de

Ihr Netfonds-Team

Bild: pixabay.com


News

Digitale Helferchen für Beratung und Vertrieb

Wie Netfonds Makler zeitgemäß unterstützt

LESEN SIE DIE NEUE EINBLICK!

Partner Login

Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
Digitale Helferchen für Beratung und Vertrieb - Wie Netfonds Makler zeitgemäß unterstützt

LESEN SIE JETZT DIE AKTUELLE EINBLICK!