Drei Jahre anhaltend erfolgreich

19. Juli 2016

Unsere Vermögensverwaltungsstrategien
„Vermögensplan TOP Manager“

Anfang des Jahres 2013 haben wir unsere standardisierten Fonds-Vermögensverwaltungsstrategien „Vermögensplan TOP Manager“ aufgelegt. Die Entwicklung seit Auflage kann sich durchaus sehen lassen, die Umsetzung des von uns angesetzten vermögensverwaltenden Prinzips hat hervorragend funktioniert. Aufgrund der stabilen Entwicklung über drei Jahre kommt die Strategie auch bei Ihnen als Berater zunehmend zum Einsatz, inzwischen beträgt das Volumen über zwölf Millionen Euro. Das Prinzip Vermögensverwaltung heißt: In steigenden Märkten gut dabei sein, in fallenden Märkten die Verluste begrenzen und das Kapital erhalten. Den „Vermögensplan TOP Manager“ gibt es bisher in drei Risikostufen: Sicherheit, Ausgewogen und Wachstum. Ende April startete unsere neue Strategie „Vermögensplan TOP Manager Nachhaltig“ mit einer Auswahl aus ökologisch und ethisch verantwortungsvoll agierenden Investmentfonds.

Vermoegensargumente

Diese Strategie wird zunehmend vonseiten der Kunden und Berater nachgefragt, und zusätzlich entspricht sie dem Anspruch, dass auch die Geldwirtschaft die Zukunft unserer Welt positiv beeinflussen muss. Alle Strategien basieren in erster Linie auf den besten vermögensverwaltenden Mischfonds mit unterschiedlichem Schwerpunkt, zum Beispiel mehr Aktien oder mehr Anleihen. Diese Fonds werden auf Basis eines quantitativen Auswahlprozesses nach fünf Kriterien ausgewählt (Performance, Jahresvolatilität, Sharpe-Ratio, maximaler Drawdown und Morningstar-Sterne).

PlanTOPmanager

Eine Besonderheit der Strategien und Kern des Prinzips Vermögensverwaltung ist die Verlustbegrenzung durch unsere sogenannte Protect-Schwelle. Wenn diese durch Kursverluste für einen Fonds innerhalb der Strategien erreicht wird, tauschen wir diesen für sechs Monate in einen Geldmarktfonds, bevor wir dann in den jeweils besten Fonds nach unseren Kriterien wieder einsteigen.

Seit der letzten einBlick-Ausgabe hat die Verlustbegrenzung aufgrund der stark schwankenden Märkte einige Male gegriffen und die Strategien vor Verlusten bewahrt; beispielsweise fiel der DAX im Januar und Februar 2016 vom letzten High Ende November (11.382) auf 8.752, also 23 Prozent. Im Vergleich dazu verlor unsere Strategie „Wachstum“ im selben Zeitraum lediglich 8 Prozent. Gerade in den unruhigen Märkten, die wir in den letzten Wochen gesehen haben und die vielleicht in nächster Zukunft weiterhin auf uns zukommen, werden unsere Strategien ihre Stärken ausspielen. Insgesamt also ein langfristiges „Rundumsorglos-Paket“, das Sie als Berater und Ihre Kunden in Sachen Kapitalanlage ruhig schlafen lässt. Alle Zahlen, Daten, Fakten fi nden Sie auch jederzeit frei zugänglich (auch für Ihre Kunden) unter www.vermögensplan.org. Wir wünschen viel Erfolg im Kundengespräch!

Wertentwicklung „Vermögensplan TOP Manager“

Factsheets

VP-Ertraege

Ihr Ansprechpartner

Eric Wiese
Geschäftsführer NFS Hamburger Vermögen GmbH
eric.wiese@hhvm.eu
Telefon: (0 40) 80 80 242-0


News

Digitale Helferchen für Beratung und Vertrieb

Wie Netfonds Makler zeitgemäß unterstützt

LESEN SIE DIE NEUE EINBLICK!

Partner Login

Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
Digitale Helferchen für Beratung und Vertrieb - Wie Netfonds Makler zeitgemäß unterstützt

LESEN SIE JETZT DIE AKTUELLE EINBLICK!